Kostenlose
Ersteinschätzung!

Zum Kontakt >

Sprechen Sie uns direkt an.

BFH zur Abschreibung bei Erwerb von Schiffsfondsanteilen auf dem sog. Zweitmarkt

Der Bundesfinanzhofs (BFH) hat entschieden, dass der Erwerber eines Schiffsfondsanteil, der im Hinblick auf stille Reserven in Wirtschaftsgütern des Gesellschaftsvermögens einen Kaufpreis über dem Buchwert des übernommenen Kapitalkontos zahlt, den Mehrpreis als Anschaffungskosten der betreffenden Wirtschaftsgüter so abzuschreiben hat, als hätte er die Güter in diesem Zeitpunkt als Einzelunternehmer erworben (BFH, Urteil vom 20.11.2014, Az. IV R 1/11).

© Wirtschaftskanzlei · Veting · Naacke Rechtsanwälte Part mbB | Online Marketing von loonma