Kostenlose
Ersteinschätzung!

Zum Kontakt >

Sprechen Sie uns direkt an.

Neue Frist: Freistellungsauftrag kann bis zum 31.01.2018 gestellt werden

reistellungaufträge müssen nicht mehr im laufenden Kalenderjahr gestellt werden. Anleger können dies noch bis zum 31.01. des Folgejahres nachholen und bis dahin auch gestellte Freistellungsaufträge für das vergangene Jahr ändern. Damit können Anleger – insbesondere bei mehreren Bankverbindungen – das Freistellungsvolumen optimal verteilen und so den Weg zum Finanzamt vermeiden.

Tipp: Sprechen Sie aber vorsorglich mit ihrer zuständigen Bank. Die Finanzverwaltung hat es den
Banken nämlich freigestellt, ob sie sich dieser Handhabung anschließen oder an der bisherigen Praxis

© Weidhas · Veting · Naacke Rechtsanwälte Part mbB | Online Marketing von loonma